Trauer- und Friedbilder

Vor vielen Jahren wurde ich angefragt, ein Bild mit der Asche eines Verstobenen zu malen, was ich damals aus verschiedenen Gründen abgelehnt habe. Heute denke ich anders darüber. Viele Menschen lassen sich einäschern und für viele Leute ist eine klassische Grabstätte auf dem Friedhof nicht mehr der zentrale Ort der Erinnerung. Dies zeigen auch die Friedwälder oder die Tatsache, dass Urnen mit nach Hause genommen werden. Immer noch mit höchstem Respekt gegenüber dem Tod, können wunderschöne Kunstwerke mit in die Öl- und/oder Acrylfarbe integrierte Asche entstehen.   

 

Alle Anfragen werden diskret behandelt – demzufolge sind die folgenden Bilder nicht mit Asche, sondern mit Ölfarben entstanden.